spenden

Wie kommuniziert man miteinander? Wie laufen Abstimmungsprozesse in der eigenen Gruppe und der Gesellschaft? Unsere kreativen Seminarangebote zur politischen und (inter-) kulturellen Bildung widmen sich der aktiven Auseinandersetzung mit dem (un-)mittelbaren gesellschaftlichen Umfeld. Neben den ausgewählten Seminarangeboten können auch individuelle Schulungen zusammengestellt werden. Sprechen Sie uns einfach an. 

Bei Interesse stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

Tel.: 03647/ 414771

E-Mail: huetten(at)bildungswerk-blitz.de

Ihre AnsprechpartnerInnen: Ines Klare & Sebastian Kretzschmar


Teilnahmebedingungen:
Die Seminarangebote richten sich an Schulklassen und Jugendgruppen. Für eine gültige Anmeldung muss die Gruppe aus mindestens 10 TeilnehmerInnen (+LehrerIn/BetreuerIn) bestehen.


Training für KlassensprecherInnen
für alle Klassenstufen (3 – 5 Tage)

Beteiligung in der Schule: Kommunikationsregeln beachten, Vertreterprinzip verstehen, gemeinsame Ziele erarbeiten und Schule mitgestalten.

 

Kindermedien
8 bis 13 Jahre (5 Tage)

Eine  Fernsehshow selber produzieren - vor und hinter der Kamera. Die Sendung entsteht nach den eigenen Themen der Kinder.

 

Medienmanipulation und Wirklichkeit
ab 14 Jahre (3 – 5 Tage)

Die Macht der Medien - Vom Fernsehen bis zum Internet. Gefahren analysieren die in der medialen Internetwelt lauern. Potentiale der Medien erkennen.



Durch Erlebnispädagogik Demokratie erfahren
ab 14 Jahre  (3 - 5 Tage)

Gemeinsame Entscheidungen treffen und Probleme im Wald und auf der Wiese lösen. Demokratie ganz praktisch durch erlebnispädagogische Übungen im Alltag begreifen.

 

Achtung und Toleranz
ab 14 Jahren (3 - 5 Tage)

Ausgrenzung und Mobbing findet in fast jeder Klasse statt. Hier wird es zum Thema. Trainieren zum gewaltfreien Miteinander. Strategien zum Umgang mit Mobbing und Ausgrenzung.


Zivilcouragetraining mit Forumtheater
ab 14 Jahre (3 – 5 Tage)

Methode des „Theater der Unterdrückten“ nach Augusto Boal. Konflikte an ihrem Eskalationshöhepunkt spielerisch bearbeiten.


Berufscoaching (3 - 5 Tage)

Das Berufscoaching eignet sich zum Einen besonders um Auszubildende im Vorfeld ihrer Ausbildung auf einen neuen Lebensabschnitt vorzubereiten. Zum Anderen kann ein Coaching auch helfen, um Auszubildenden, deren Lehre von einem Abbruch bedroht wird, in Konflikt- und Problemlagen Lösungsstrategien zu zeigen.

Schwerpunkte liegen unter anderem in der Vorbereitung auf den Arbeitsalltag, Kommunikation und Gesprächsführung, Umgang mit Konflikten und Teamwork im Arbeitskontext.

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Koordinierungsstellen


Kontakt

Jugendbildungsstätte Hütten
Herschdorfer Str. 19
07387 Krölpa, Ortsteil Hütten
Tel: 03647/414771
Fax: 03647/418936