spenden

Häusliche Gewalt ist eine Form von Gewalt in der Familie. Sie meint gewalttätiges Verhalten zwischen erwachsenen Menschen, die in naher Beziehung stehen oder gestanden haben und ist bspw. von Kindesmisshandlung als eine weitere Form von familiärer Gewalt zu unterscheiden.

Häusliche Gewalt findet in allen sozialen Schichten, Altersgruppen und Kulturen statt und umfasst

•Physische Gewalt (z.B. Schlagen, Treten, Würgen, Essensentzug, Einsatz von Waffen)

•Psychische Gewalt (z.B. Schlafentzug, permanente Beschimpfungen und Erniedrigungen, Kinder als Druckmittel einsetzen, Drohungen, Todesdrohungen gegen die Frau, sie für „verrückt“ erklären)

•Sexualisierte Gewalt (z.B. Zwang zu sexuellen Handlungen, Vergewaltigung)

•Soziale Gewalt (z.B. Einsperren, Kontaktverbote, soziale Isolierung)

•Ökonomische Gewalt (z.B. Entzug von Sozialhilfe, von Haushaltsgeld, Verbot der Erwerbstätigkeit)

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Koordinierungsstellen


Kontakt

Der Kinderschutzdienst Huckepack
Jugendhaus Pößneck Kirchplatz 6
07381 Pößneck
Tel: 03647/428945
Fax: 03647 41 89 36