spenden

-deutliche Ablehnung, ständige Überforderung, Herabsetzen und Geringschätzung, Ängstigen und Terrorisieren, Isolieren eines Kindes/Jugendlichen durch die Personensorgeberechtigten

-Bedürfnisse des Kindes nach emotionaler Zuwendung und emotionaler Unterstützung werden in ausgeprägter und anhaltender Form übersehen und nicht beantwortet

-Isolation (z.B. wird das Kind in ausgeprägter Form von altersentsprechenden Kontakten fern gehalten)

-Ständiges Herabsetzen, Beschämen, Kritisieren, Demütigen des Kindes/Jugendlichen

-Kind/Jugendlicher wird durch ständige Drohungen in einem Zustand der Angst gehalten

Kinder fühlen sich wertlos, voller Fehler, ungeliebt, ungewollt und sehr in Gefahr!

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Koordinierungsstellen


Kontakt

Der Kinderschutzdienst Huckepack
Jugendhaus Pößneck Kirchplatz 6
07381 Pößneck
Tel: 03647/428945
Fax: 03647 41 89 36